Förderpreis
Seit dem Jahr 2003 vergibt der Westfälische Naturwissenschaftliche Verein e. V. einen Förderpreis an junge Wissenschaftler. Dieser Preis wird für besondere Leistungen, z. B. Diplomarbeiten, Doktorarbeiten, Staatsexamensarbeiten im Tätigkeitsbereich des Westfälischen Naturwissenschaftlichen Vereins verliehen.
Der Preis besteht aus einer Urkunde und einem Geldbetrag, der sich aus Überschüssen des Vereins und Spenden ergibt. Der teilbare Preis wird derzeit alle zwei Jahre an Einzelpersonen oder Arbeitsgruppen verliehen.
Vorschläge für Preisträger kann jedes Mitglied des WNV sowie Vertreter von wissenschaftlich arbeitenden Institutionen unterbreiten. Die Vorschläge müssen Angaben über die Person oder Arbeitsgruppe sowie detaillierte Ausführungen über die Leistungen enthalten, die zu dem Vorschlag geführt haben. Sie sind in schriftlicher Form an den Vorstand des WNV zu richten.
Die Preisträgerin bzw. der Preisträger erklären sich bereit, über die Arbeit einen Vortrag im Rahmen des Winterprogramms zu halten, vorzugsweise nach der Mitgliederversammlung.
Die Verleihung des Preises ist nicht an die Mitgliedschaft im WNV gebunden. Eine vom Vorstand des WNV eingesetzte Arbeitsgruppe bestimmt mit einfacher Mehrheit, wem der Preis zuerkannt wird.