Kleingewässer in NRW 2005
Tagung
 
Kleingewässer
in Nordrhein-Westfalen
 
Kulturgeschichte, Ökologie, Flora und Fauna stehender Gewässer
* * *
Montag, 28. November 2005
im
Westfälischen Museum für Naturkunde
in Münster
* * *
Eine Veranstaltung
des Westfälischen Naturwissenschaftlichen Vereins e.V. (WNV)
* * *
in Zusammenarbeit mit dem
Westfälischen Museum für Naturkunde des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL)
und der Landesanstalt für Ökologie,
Bodenordnung und Forsten NRW (LÖBF)
* * *
Leitung: Dr. Andreas Pardey & Dr. Bernd Tenbergen
Zeitpunkt: Montag, 28. November 2005
Ort: Westfälischen Museum für Naturkunde in Münster
* * *
 
9.30 – 10.00 Uhr Eintreffen der Teilnehmer, Kaffee
10.00 – 10.15 Uhr Begrüßung, Organisatorisches und Einführung in das Thema
10.15 – 10.30 Uhr Anthropogen entstandene Kleingewässer “ Kulturhistorische und ökologische Bedeutung kleinflächiger Stillgewässer und ihres Umfeldes. --- Dr. Bernd Tenbergen (Westf. Museum für Naturkunde, LWL, Münster)
10.30 – 11.00 Uhr Die Kleingewässer: Ökologie, Typologie und Naturschutzziele. --- Dr. Andreas Pardey (LÖBF, Recklinghausen), Karl-Heinz Dr. Christmann (Landesumweltamt NRW, Essen), Prof. Dr. Reiner Feldmann (Menden), Dr. Dr. Dieter Glandt (Ochtrup) & Martin Schlüpmann (Biol. Station Westl. Ruhrgebiet, Oberhausen)
11.00 – 11.15 Uhr Zur Flora, Vegetation und Fauna von Karpfenzuchtanlagen in Westfalen. --- Martina Jaletzke (LÖBF, Recklinghausen) & Bernhard Walter (Biol. Station Gütersloh-Bielefeld)
11.15 – 11.30 Uhr Kaffeepause und Posterpräsentationen
11.30 – 12.00 Uhr Flora, Vegetation und Fauna ausgewählter Kleingewässer in der Westfälischen Bucht. --- Dr. Andreas Pardey (LÖBF, Recklinghausen), Klaus-Jürgen Conze LÖKPLAN, Anröchte), Heidi Rauers (LANAPLAN, Nettetal) & Michael Schwartze (Warendorf)
12.00 – 12.30 Uhr Zur floristischen Bedeutung und Entwicklung von Artenschutzgewässern in Nordrhein-Westfalen. --- Uwe Raabe (LÖBF, Recklinghausen) & Dr. Klaus van de Weyer (LANAPLAN, Nettetal)
12.30 – 13.30 Uhr Mittagspause und Posterpräsentationen
13.30 – 14.00 Uhr Möglichkeit zum Besuch der Ausstellungen sowie zu einem Blick žhinter die Kulissenœ des Naturkundemuseums
14.00 – 14.20 Uhr Die Molluskenfauna westfälischer Kleingewässer: Untersuchungen 1975 bis 2000. --- Prof. Dr. Reiner Feldmann (Menden)
14.20 – 14.40 Uhr Zur Moosflora von Artenschutzgewässern in Westfalen. --- Dr. Carsten Schmidt (Münster), Peter Erzberger (Berlin) & Dr. Andreas Solga (Bonn)
14.40 – 15.00 Uhr Erdfälle: Entstehung und Entwicklung natürlicher Kleingewässer im nördlichen Kreis Steinfurt. --- Dr. Heinrich Terlutter (Außenstelle Heiliges Meer, Westfälisches Museum für Naturkunde, Münster)
15.00 – 15.20 Uhr Kaffeepause und Posterpräsentationen
15.20 – 15.40 Uhr Nährstoffarme Stillgewässer (Heideweiher) und ihre Pflanzenarten in Nordrhein- Westfalen - mit Untersuchungen zur aktuellen Bestandsentwicklung. --- Dr. Klaus Kaplan (Bad Bentheim)
15.40 – 16.00 Uhr Stehende Kleingewässer im Südwestfälischen Bergland: Charakteristik und Fauna am Beispiel der Libellen und der Wirbeltiere . --- Martin Schlüpmann (Hagen), Prof. Dr. Reiner Feldmann (Menden) &Albrecht Belz (Erndtebrück)
16.00 – 16.20 Uhr Libellen als Nutznießer von Laubfrosch-Schutzgewässern im Kreis Coesfeld / Westmünsterland. --- Prof. Dr. Eberhard Günter Schmidt (Dülmen)
16.15 – 16.30 Uhr Kleingewässer als Objekte der Naturschutzdidaktik. --- Ottmar Hartwig (Natur- und Umweltschutzakademie (NUA), Recklinghausen)
16.30 – 17.00 Uhr Abschlussdiskussion und Verabschiedung der Teilnehmer
* * *
Tagungsbeitrag: 15,- Euro (mit Tagungsband 30,- Euro)
(Der Tagungsbeitrag muss bis zum 20.11.2005 auf das Konto des WNV, Nr. 176000701, BLZ 40050150, Sparkasse Münsterland-Ost, mit dem Stichwort: žGewässertagungœ überwiesen sein!)
Posterpräsentationen sind nach Anmeldung im Format bis DIN A0 möglich!
* * *
Anmeldung und Auskünfte zur Veranstaltung:
Westfälischer Naturwissenschaftlicher Verein e.V. (WNV)
c/o Westfälisches Museum für Naturkunde (LWL)
Sentruper Str. 285, 48161 Münster
Tel. 0251-591-6020 (Herr Dr. Tenbergen)
Fax: 0251 - 591- 6098
Mail: bernd.tenbergen@lwl.org
* * *
Die Tagungsergebnisse werden in den Abhandlungen des Westfälischen Museums für Naturkunde veröffentlicht! Tagungsteilnehmner haben die Möglichkeit zusammen mit der Anmeldung auch den gebunden Tagungsband zum Sonderpreis von 15,- Euro (später 25,- Euro) zu bestellen.
* * *
Auskünfte zur Tagung erteilen:
Dr. Bernd Tenbergen
Tel.: 0251-591-6020
Mail: bernd.tenbergen at lwl.org
und
Dr. Cornelia Kneppe
Tel.: 0251-5907-141
Mail: cornelia.kneppe at lwl.org