Sommerprogramm 2004
Sommerprogramm 2004
im Download-Bereich dieser Seite finden Sie das Programm und das Anmeldeformular auch als pdf- Datei.
* * *
Sonntag 28. März 2004
38. Westfälischer Floristentag: 10.00 – 15.30 Uhr im Westfälischen Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte in Münster, Domplatz 10. Vorträge u.a. von Henning Haeupler, Götz Heinrich Loos, Klaus van de Weyer, Josef Hübschen, Klaus Adolphi, Peter Gausmann,  Kurt Sandermann und Klaus Kaplan zu unterschiedlichen floristischen Themen.
Samstag 3. April 2004 10.00 – 12.30 Uhr:
Exkursion durch das Naturschutzgebiet Jakobsberg zum Zeitpunkt der Leberblümchen- Blüte,Treffpunkt: Bahnhof Steinhagen (nicht Haltepunkt Bielefelder Straße), Führung: Herr Heinz-Otto Rehage     
Samstag 1. Mai 2004
Vogelstimmenexkursion Sentruper Höhe und Aasee, Treffpunkt vor den Naturkundemuseum, 6.00 Uhr, Dauer ca. 1,5 Std., Führung: Herr Manfred Röhlen, Telgte
Samstag - Montag 29. bis 31. Mai 2004
Pfingsttagung in Warendorf und Münster „Links und rechts der Ems“ u.a. mit naturkundlichen Wanderungen, abendlicher Laubfroschexkursion, Vorträgen, Besuch der Regionale 2004-Ausstellung Alles im Fluss? Die Ems – Lebensader für Mensch und Naturund Multivisionsshow (siehe auch beiliegendes Programm)
Samstag 12. Juni 2004 14.00 – 17.00 Uhr:
Botanische Wanderung durch den Teutoburger Wald bei Lienen. Treffpunkt: Wanderparkplatz am Schwimmbad bei Lienen, Führung: Herr Prof. Dr. Dieter Rödel
Samstag 19. Juni 2004   20.00 – 24.00 Uhr: 
Nacht am Aasee. Eine Veranstaltung des Westfälischen Museums für Naturkunde, des Mühlenhofs und des Zoos sowie zahlreicher Vereine. Der WNV beteiligt sich mit verschiedenen Aktionen im Foyer und in den Vortragsräumen des Museums.
22.00 – 24.00 Uhr: „Nachtschwärmer“ – Nachtleuchten auf der Wiese zwischen Mühlenhof und Naturkundemuseum.  Bei gutem Wetter habe Sie die Gelegenheit Nachtfalter und andere dämmerungs- und nachtaktive Tiere unter fachkundiger Anleitung kennen zu lernen.
20.00 – 24.00 Uhr: Nachtaktive Tiere: Kurzrundgänge mit Taschelampen durch eine gruselig-schöne Ausstellung. Treffpunkt im Foyer des Naturkundemuseums
Dienstag 29. Juni 2004 
Tagung und Exkursion: Gräften, Teiche, Mergelkuhlen und andere Gewässer im historischen Umfeld – Naturschutzfachliche und denkmalpflegerische Aspekte. Naturkundemuseum Münster, Beginn 9.30 Uhr, Ende ca. 16.30 Uhr, [Tagungsbeitrag 15,- Euro inkl. Busexkursion] (Anmeldung erforderlich) [eine gemeinsame Veranstaltung des WNV mit dem Westf. Museum f. Naturkunde und Museum f. Archäologie, Mittelalter/Neuzeitarchäologie (siehe auch beiliegendes Programm)
im Download-Bereich finden Sie das Anmeldeformularals pdf- Datei.
Samstag 10. Juli 2004    
Naturkundlich-kulturhistorische Wanderung durch die Steveraue bei Olfen mit Erläuterungen zum Steverauenkonzept und der umliegenden Kulturlandschaft. Treffpunkt: 14.00 Uhr, Parkplatz an der Füchtelner Mühle, Dauer ca. 2½ Std., Führung: Herr Josef Himmelmann, Bürgermeister Stadt Olfen; Herr Wilhelm Sendermann, Bauamtsleiter Stadt Olfen; Herr Michael Höhn, Westf. Amt für Landschafts- und Baukultur
Dienstag - Donnerstag 27. - 29. Juli 2004     
Botanik für Einsteiger- Ferienkurs zur Pflanzenbestimmung für Anfänger Treffpunkt: 10.00 Uhr Naturkundemuseum, Dauer jeweils ca. ca. 2 ½ Std. (Eine Einführung in die Bestimmung der häufigsten heimischen Blütenpflanzen, Hinweise zur Anlage eine eigenen Herbariums, Exkursionen mit Bestimmung heimischer Pflanzen, Vorkenntnisse nicht erforderich) Teilnehmerzahl begrenzt! Bitte anmelden! Leitung: Herr Thomas Starkmann und Herr Dr. Bernd Tenbergen
im Download-Bereich finden Sie das Anmeldeformularals pdf- Datei.
Samstag 4. Sept. 2004 16.00 – 18.30 Uhr
Spinnenexkursion. Treffpunkt Münster- Nienberge, Parkplatz an der katholischen Kirche, Führung: Herr Dr. Martin Kreuels, Münster
Sonntag 19. Sept. 2004
Als Westfalen am Äquator lag – Ein Ausflug in die Karbonzeit– Teil I. Geologische Exkursion am „Tag des Geotops“ nach Hagen-Vorhalle. Treffpunkt  um 14.00 Uhr an der Haltestelle „An der Ziegeleigrube“ im Gewerbegebiet am Sporbeckerweg in Hagen, Mitfahrgelegenheit im Bus (nach Voranmeldung) um 12.00 Uhr ab Münster, Naturkundemuseum, Busparkplatz. Dauer ca. 2 ½ Std., Führung: Herr Dr. Lothar Schöllmann, WMfN, Münster
Samstag - Sonntag 25. –26.9.2004:
Neophyten und Neozooen, WNV-Seminar am Heiligen Meer
Vorträge und Exkursionen zu den Neubürgern in der Tier- und Pflanzenwelt Westfalens. Mit Exkursionen durch das Naturschutzgebiet und zum Mittellandkanal. Leitung: Dr. Heiner Terlutter, Heinz-Otto Rehage und Dr. Bernd Tenbergen, Anmeldung erforderlich, Übernachtungs- und Verpflegungsmöglichkeit in der Außenstellen „Heiliges Meer“ des Naturkundemuseums, ein ausführliches Programm erhalten sie zusammen mit der Anmeldebestätigung, ab dem 1.6. 2004 beim WNV oder im Internet. Diese Veranstaltung wird zusammen mit der VHS-Münster angeboten. Die Kurgebühren inkl. Übernachtung betragen 26,- Euro, ermäßigt 20,- Euro; die Verpflegungspauschale für beide Tage beträgt 18,- Euro.
im Download-Bereich finden Sie das Anmeldeformularals pdf- Datei.
Dienstag 12. Oktober 2004 18.00 – 20.00 Uhr:
Besuch der geologischen Präparationswerkstatt Führung: Herr Michael Böckmann und Herr Dr. Bernd Tenbergen, Treffpunkt: 18.00 Uhr, Naturkundemuseum, Eingangshalle
* * *
Der Besuch der Veranstaltungen ist - sofern nicht anders angegeben - kostenfrei! Mitfahrgelegenheiten zu den einzelnen Treffpunkten können wir Ihnen gerne vermitteln! Gäste sind zu allen Veranstaltungen herzlich willkommen!
* * *
Weiterhin möchten wir Sie auf folgende Veranstaltungen hinweisen, die in Kooperation mit anderen Partnern durchgeführt werden:
Sonntag 28. März 2004
38. Westfälischer Floristentag im Westf. Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte, Domplatz 10, 48143 Münster, Beginn: 9.30 Uhr
Programme werden im Februar 2004 von der Zentralstelle für die Floristische Kartierung / Arbeitsgruppe Geobotanik am Lehrstuhl für Spezielle Botanik der Ruhr- Universität Bochum, 44780 Bochum, verschickt
Die Teilnahme ist kostenfrei 
 
Donnerstag 11. März 2004
„Das Geschichtsbuch der Landschaft – Flurnamenforschung im Münsterland“ Vortrag im alten Pfarrhaus in Hohenholte, Auf dem Stift 15, Beginn: 20.00 Uhr, Referenten: Herr Dr. Timothy Sodmann, Herr Dr. Bernd Tenbergen und Herr Dr. Erhard Mietzner
Eine Veranstaltung des Kath. Bildungswerkes in Zusammenarbeit mit dem Landeskundlichen Institut Vreden, 3,- Euro Teilnehmerbeitrag 
* * *
Naturkundlich-historische Abendspaziergänge in Zusammenarbeit mit der VHS- Münster und dem Naturkundemuseum
Dienstag 25. Mai 2004
Baumgeschichten“ – Abendspaziergang entlang der Promenade
Dienstag 8. Juni 2004
„Auf den Spuren von Prof. Landois“ – Abendspaziergang zum und durch das alte Zoogelände
Dienstag 22. Juni 2004
„Botanischer Spaziergang rund um das Münsteraner Schloss“
Treffpunkt für alle Veranstaltungen ist jeweils um 19.00 Uhr, vor an der VHS, Aegidiimarkt 3, 4,- Euro Teilnehmerbeitrag
* * *
im Download-Bereich dieser Seite finden Sie das Programm und das Anmeldeformular auch als pdf- Datei.