Jahresprogramm 2005
Jahresprogramm 2005
Dieses Dokument finden Sie auch als pdf-Datei im Downloadbereich

Sonntag 13. März 2005
10.00 Uhr - 16.30 Uhr: 39. Westfälischer Floristentag auf Einladung der Universität Bochum (Prof. Dr. Haeupler / Dr. A. Jagel), des Westfälischen Museums für Naturkunde Münster und des Westfälischen Naturwissenschaftlichen Vereins e.V. Tagungsort: Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte am Domplatz in Münster. U.a. Vorträge von: Götz Loos, Peter Schütz, Klaus Adolphi, Klaus van de Weyer, Thomas Gregor, Ulf Schmitz, Andreas Hussner, Peter Gausmann, Ralf Seipel und Henning Haeupler. Ausführliches Programm auch im Internet:
http://www.ruhr-uni-bochum.de/boga/spezbot/westfalen/

Dienstag 05. April 2005
11.00 Uhr - 12.30 Uhr: Westfalens Tier- und Pflanzenwelt - Eine Plattdeutsche Führung durch das Naturkundemuseum. Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Westfälischen Heimatbund, dem WMfN und dem WNV.
Führung: Herr Robert Hüchtker, Biologe aus Münster; Treffpunkt: Naturkundemuseum, Eingangshalle, Museumseintritt 3,50 Euro, die Führung ist kostenfrei.

Samstag 16. April 2005
20.00 - 24.00 Uhr: Lange Museumsnacht. Eine Veranstaltung des Westfälischen Museums für Naturkunde, des Naturwissenschaftlichen Vereins, der Sternfreunde Münster, u.a.. Der WNV beteiligt sich u.a. mit folgenden Aktionen:
18.00 - 20.00 Uhr: Mit dem Fahrrad auf den Spuren von Prof. Landois.
Treffpunkt: "Altes" Naturkundemuseum (heute Westfälische Schule für Musik), Himmelreichallee, die Radtour endet am "neuen" Naturkundemusem auf der Sentruper Höhe.
20.00 - 24.00 Uhr: Landois Kuriositäten-Kabinett: Kurzrundgänge mit Taschenlampen durch eine gruselig-schöne Ausstellung. Treffpunkt: Foyer des Naturkundemuseums 20.00, 20.30, 21.00 Uhr, usw.

Samstag 30. April 2005
6.00 - 8.00 Uhr: Vogelstimmenwanderung durch den Schlossgarten, Treffpunkt: Schlossgarten Münster, Eingang Hüfferstraße, Führung: Manfred Röhlen, Telgte

Samstag 14. Mai bis Montag 16. Mai 2005
Pfingsttagung in Delbrück (Kreis Paderborn): Zwischen Ems und Lippe - Natur aus zweiter Hand. Mit Exkursionen duch die NSG´s Steinhorster Becken und NSG Moosheide und Emsquellen sowie über den Truppenübungsplatz Senne (angefragt), Beginn: 14.5.2005 um 14.00 Uhr. Treffpunkt: Biologische Station Paderborner Land in Delbrück-Ostenland (weiteres Stationen siehe auch beiliegendes Programm)

Sonntag 05. Juni 2005
16.00 - 18.00 Uhr: Spinnen-Exkursion durch das Venner Moor. Führung:  Dr. Martin Kreuels, Münster, Treffpunkt: Parkplatz am NSG Venner Moor

Dienstag 05. Juli 2005
18.00 - 19.30 Uhr: Von der Heidelandschaft zum Naherholungsgebiet - Naturkundlich- historische Abendradtour zwischen Sentruper Höhe, Aasee, Haus Kump und Mecklenbeck. Treffpunkt Eingang Naturkundemusem, Führung: Dr. Bernd Tenbergen und N.N.

Dienstag  26. Juli bis Donnerstag 28. Juli 2005
10.00 - 12.30 Uhr: Botanik für Einsteiger - Ferienkurs zur Pflanzenbestimmung für Anfänger. Treffpunkt: Naturkundemuseum, Dauer jeweils ca. 2 ½ Std. (Eine Einführung in die Bestimmung der häufigsten heimischen Blütenpflanzen, Hinweise zur Anlage eines eigenen Herbariums, Exkursionen, Vorkenntnisse nicht erforderlich). Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der VHS-Münster und dem Naturkundemuseum. Teilnehmerzahl begrenzt, bitte anmelden! Leitung: Thomas Starkmann und Dr. Bernd Tenbergen, Unkostenbeitrag 10,- Euro, für Vereinsmitglieder frei.

Dienstag 30. August 2005
17.30 - 20.00 Uhr: Mal süß - mal hochprozentig: Wildfrüchte zum Kennenlernen. Botanischer Spaziergang mit Kostproben. Treffpunkt: Münster-Häger, Haltepunkt Nienberge-Häger (gute Bahnverbindung von und nach Münster Hbf), Führung: Marianne und Thomas Starkmann, Greven (Unkostenbeitrag 6,- Euro u.a. für die Verkostung), eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der VHS, Teilnehmerzahl: max 15, Anmeldung bis zum 23.8.2005 bei der VHS- Münster, Tel.: 0251-   492- 4321.

Samstag 10. September 2005
18.00 - 24.00 Uhr: "Lange Nacht am Aasee" und "Lange Nacht der Sterne" im Naturkundemuseum, Zoo und Mühlenhof unter Beteiligung des Westfälischen Naturwissenschaftlichen Vereins

Dienstag 27. September 2005
10.00 - 16.30 Uhr: WNV-Praxisseminar am Heiligen Meer: Neubürger in Westfalen - Kanäle als Wanderwege für Tiere und Pflanzen, Vorträge und Exkursionen zum Mittellandkanal. Leitung: Dr. Heiner Terlutter, Heinz- Otto Rehage und Dr. Bernd Tenbergen, Anmeldung erforderlich, 20, - Euro, für Vereinsmitglieder 17,- Euro (einschl. Mittagessen, Tagungsunterlagen, etc.)

Dienstag 18. Oktober 2005
10.00 - 16.30 Uhr: Tagung und Busexkursion: "Wege durch die Landschaft". Eine gemeinsame Veranstaltung des WNV mit dem Westf. Museum für Naturkunde und dem Westf. Museum für Archäologie, Mittelalter/Neuzeitarchäologie (siehe auch beiliegendes Programm). Tagungsort: Naturkundemuseum Münster, Tagungsbeitrag 15,- Euro inkl. Busexkursion, Anmeldung erforderlich!

Sonntag 30. Oktober 2005
15.00 - 17.30 Uhr: Rundgang: "Wie die Indianer nach Westfalen kamen" - Neue Ausstellungen im Naturkundemuseum: "Prärie- und Plainsindianer" und "Indianer der Westküste Nordamerikas" mit einer Führung durch die Ausstellungen und einem Blick hinter die Kulissen. Treffpunkt: Eingangshalle Naturkundemuseum, ermäßigter Museumseintritt, Führung frei

Dienstag 15. November 2005
19.00 - 20.30 Uhr: Vortrag: Fossilien aus deutschen Steinkohlebergwerken - Neue Funde aus dem westfälischen Oberkarbon. Kleiner Vortragssaal Naturkundemuseum, Referent: Dr. Lothar Schöllmann, WMfN, Münster

Montag 28. November 2005
WNV-Tagung "Kleingewässer in Nordrhein-Westfalen: Kulturgeschichte, Ökologie, Flora und Fauna stehender Gewässer" im Westfälischen Museum für Naturkunde, 9.30 Uhr - 16.30 Uhr, in Zusammenarbeit mit der LÖBF und dem Naturkundemuseum Münster, Tagungsbeitrag ca. 15,- Euro [Programm ab Oktober 2005]

Dienstag 29. November 2005
19.00 - 20.30 Uhr, Vortrag: Als es noch viele Vögel gab - Vogel, Mensch und Landschaft zwischen Allmende und Agrarindustrie. Im Planetarium des Westfälischen Museums für Naturkunde, Referent: Dr. Karl Schulze- Hagen, Mönchengladbach

Dienstag 20. Dezember 2005
19.00 - 20.30 Uhr: Verborgene Schätze - Das Herbarium im Westf. Museum für Naturkunde in Münster - Botanische Sammlungen und westfälische Sammler. Kleiner Vortragsraum im Naturkundemuseum, Referenten: Uwe Raabe, Dr. Bernd Tenbergen, Katharina Crazius
* * *
Der Besuch der Veranstaltungen ist - sofern nicht anders angegeben - kostenfrei!
Gäste sind zu allen Veranstaltungen herzlich willkommen!