Programm 2013
Programm 2013 (Teil I)
 
 
Dieses Dokument finden Sie auch als pdf-Datei im Downloadbereich
 
Dienstag 15.01.2013
 
19.00 – 20.30 Uhr: Vortrag:„Fledermausvorkommen in der Baumberge-Region“.Referentin: Frauke Meier (Echolot, Münster). Ort: Kleiner Vortragsraum im LWL-Museum für Naturkunde
 
Dienstag 29.01.2013
Themenabend: Tiere und Menschen in Westfalen
18.00 – 21.00 Uhr: Ausstellungsrundgang „Wale und Menschen“, Naturshow „Ursprung des Lebens“, Kurzvorträge und Buchpräsentation:„Tier und Mensch in der Region“, Referenten: Prof. Dr. Rainer Pöppinghege, (Paderborn), Ulrike Heitholt (Herford) und Dr. Jan-Ole Kriegs (Münster). Ort: LWL-Museum für Naturkunde. Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem LWL-Institut für westfälische Regionalgeschichte. Moderation Dr. Thomas Küster & Dr. Bernd Tenbergen (LWL). Ort: Planetarium im LWL-Museum für Naturkunde, Münster
 
Dienstag 05.02.2013
Themenabend: Sibirien
18.00 – 19.00 Uhr:Vortrag: „Dinos, Säuger & Co - Expedition in den sibirischen Jura“. Referent: Achim Schwermann (Steinmann- Institut für Geologie, Mineralogie und Paläontologie, Universität Bonn). Ort: LWL- Museum für Naturkunde
19.00 – 20.30 Uhr:Vortrag:„Mit Rucksack, Zelt und Kamera bei den Rentiernomaden in NW- Sibirien“. Referent: Peter Romanow (Moskau). Ort: LWL-Museum für Naturkunde, kleiner Vortragsraum
 
Dienstag 19.02.2013
18.00 – 19.00 Uhr: Mitgliederversammlung des Westfälischen Naturwissenschaftlichen Vereins e.V. (WNV), Kleiner Vortragsraum
19.00 – 20.30 Uhr:Vortrag:„Heimische Orchideen“ Referent: Bernd Margenburg (Arbeitskreis Heimische Orchideen, Unna). Ort: LWL-Museum für Naturkunde, kleiner Vortragsraum
 
Dienstag 05.03.2013
19.00 – 20.30 Uhr: Vortrag: „German Barcode of Life“ – Die Inventarisierung und genetische Charakterisierung der Tiere, Pflanzen und Pilze Deutschlands. Referentin: Dr. Stephanie Pietsch (Zoologisches Forschungsmuseum Alexander König, Bonn). Ort: LWL-Museum für Naturkunde, kleiner Vortragsraum
 
Sonntag 17.03.2013
10.00 – 16.30 Uhr: 47. Westfälischer Floristentag in Zusammenarbeit mit dem  Botanischen Verein Bochum, dem LWL-Museum für Naturkunde. Tagungsort: Großer Vortragssaal im Liudgerhaus (Ehemaliges Priesterseminar), Überwasserkirchplatz 3, Münster. Ein ausführliches Programm erhalten Sie ab Februar 2013 über den Botanischen Verein oder den WNV. 5,- Euro Tagungsbeitrag (inkl. Pausenkaffee)!
 
 Dienstag 19.03.2013
19.00 – 20.30 Uhr: Vortrag: „Musesteert und Poggenstohl – Pflanzennamen auf Münsterländer Platt“. Referent: Prof. Dr. Josef Vasthoff (Münster) und Dr. Bernd Tenbergen (Münster). Ort: LWL- Museum für Naturkunde, kleiner Vortragsraum
 
Sonntag 14.04.2013
12.00 – 18.00 Uhr: 100 Jahre Erdfallsee – Vortrag, Busexkursion und „Tag der offenen Tür am Heiligen Meer“. Zusammen mit der AFO und der „Expedition Münsterland“ findet nach einem Einführungsvortrag um 12.00 Uhr im LWL-Museum für Naturkunde ab 13.00 Uhr eine Busexkursion zum NSG Heiliges Meer statt. Rückkehr in Münster ist um 18.00 Uhr. Anmeldung für die Busexkursion erforderlich beim WNV oder über die Internetseite der Arbeitsstelle Forschungstransfer der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (AFO/Expedition Münsterland) Kosten: 5,- Euro   

Dienstag 30.04.2013
18.30 – 19.30 Uhr: Vortrag: „Die Bekassine – Vogel des Jahres 2013“.Referent: Manfred Röhlen (Telgte). Ort: Rieselfeldhof, Seminargebäude (hinter der Gaststätte „Heidekrug“), Coermühle 100, 48157 Münster, anschließend
19.30 – 21.00 Uhr: Abendliche Vogelstimmenwanderung in den Rieselfeldern. Führung: Manfred Röhlen (Telgte). Treffpunkt: Rieselfeldhof, Seminargebäude (hinter der Gaststätte „Heidekrug“), Coermühle 100, 48157 Münster.

Dienstag 07.05.2013
 19.00 - 20.30 Uhr: Vortrag: „Zur Biodiversität der Froschluche in Peru: Die Anuren der schwimmenden Wiesen Amazoniens“. Referenten: Silas Wolf und Philipp Böning (Universität Trier)
 
Samstag-Montag 18.-20.05.2013
WNV-Pfingsttagung 2013: „Quellen, Wälder, Vogelstimmen– Naturkundliche und kulturgeschichtliche Exkursionen im Münsterland“.Beginn: Pfingstsamstag um 14.00 Uhr in Billerbeck. Treffunkt am Dom, Eingang gegenüber dem Domcafé. Ende am Pfingstmontag ca. 13.00 Uhr. Naturkundliche Wanderungen durch das Berkel- und Stevertal sowie das FFH-Gebiet Baumberge, geführter Stadtrundgang  in Billerbeck, Besuch der Parkanlage und Wälder um Burg Hülshoff, etc.. Siehe auch gesonderte Einladung!
 
Samstag 01.06.2013
14.30 – 17.30 Uhr: Fahrradexkursion „Venntüte und Plaggenesch - Radtour durch die Kattenvenner Kulturlandschaft“. Eine Kooperationsveranstaltung mit der Biologischen Station Kreis Steinfurt. Treffpunkt: Bahnhof Kattenvenne [Ankunft des Zugs aus Münster ist um 14.19 Uhr. Exkursionsleitung: Thomas Starkmann & Christof Spannhoff 
 
Samstag 15.06.2013
14.30 – 16.30 Uhr: Führung durch den Botanischen Garten in Münster mit einem Besuch der Sonderausstellungzu den deutsch-brasilianischen Naturforschern Hermann und Fritz Müller. Treffpunkt: Schlosspark, Eingang Botanischer Garten.
 
Sonntag 30.06.2013
14.00 – 18.00 Uhr: Fahrradexkursion nach Havixbeck zum Sandsteinmuseum mit einem Besuch der Sonderausstellung zum Naturfotografen Dr. Hermann Reichling (u.a. ehemaliger Vorsitzender des WNV). Beginn der Führung im Museum um 16.00 Uhr, Exkursionsleitung: Dr. Bernd Tenbergen & Dr. Joachim Eichler; Möglichkeit zum Besuch des Sandsteinmuseums und des dortigen Gartencafes. Treffpunkt der geführten Radtour: 14.00 Uhr am Eingang des LWL- Museums für Naturkunde und/oder 16.00 Uhr Eingang Sandsteinmuseum, Havixbeck- Gennerich   
 
Dienstag 20.08.2013
10.00 – 13.00 Uhr: Seminar: „Vogelbestimmung für Anfänger – Teil I: Theoretische Einführung“. Leitung: Manfred Röhlen (Telgte). Ort: LWL-Museum für Naturkunde, kleiner Vortragsraum. Anmeldung per E-Mail bei manfred-roehlen@ web.de oder unter der Rufnummer 02504–88721 zwingend erforderlich.
Kostenbeitrag für Kopien, Getränke usw. 5,00 Euro

Mittwoch 21.08.2013
10.00 – 13.00 Uhr: Seminar: „Vogelbestimmung für Anfänger – Teil II: Praktische Übungen“. Leitung: Manfred Röhlen (Telgte). Ort: LWL- Museum für Naturkunde, Eingangsbereich

* * *
Der Besuch der Veranstaltungen ist - sofern nicht anders angegeben - kostenfrei!
Gäste sind zu allen Veranstaltungen herzlich willkommen!